Die bedarfsgerechte Auswahl einer ERP-Lösung hängt in hohem Maße von den individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens ab. Der Bekanntheitsgrad und die Marktpräsenz einer Unternehmenssoftware können dabei nur einen nebenrangigen Hinweis auf die individuelle Eignung liefern.

Zunächst sollten Sie eine individuelle Bedarfsermittlung durchführen. Als Unterstützung dazu dienen einerseits Referenzprozesse (Best Practice), welche mit den eigenen Geschäftsabläufen verglichen werden können und funktionelle Anforderungen, welche sich aufgrund Ihrer modellierten Prozesse ergeben. Dieses erste Teilprojekt führen Sie in der Regel in Eigenregie durch, manchmal jedoch auch unterstützt von Management- bzw. Unternehmensberatungen und IT-Dienstleistern.

Ziel hierbei sollte für Sie sein ein komplettes Anforderungsprofil für die neue ERP-Lösung zu erstellen. Dieses Anforderungsprofil wird in ein Lastenheft überführt und kann als solches dann den ERP-Anbietern zur Verfügung gestellt werden.

Wir bieten Ihnen an, Sie bei der Erstellung Ihres Anforderungsprofils zu unterstützen. Dafür besuchen wir Sie in Ihrem Unternehmen, sichten Ihre Prozesse und erstellen für Sie danach ein Profil, das Sie dann zur Auswahl Ihrer neuen ERP-Lösung frei nutzen können. Dieser Service ist für Sie, wenn Sie sich für unser System entscheiden sollten, kostenlos ansonsten berechnen wir Ihnen einen im Vorfeld vereinbarten Pauschalpreis.

ERP-Projekt realisieren: In 4 Schritten

Als Microsoft-Partner decken wir alle Bereiche des ERP-Consultings ab: Entwicklung, Prozessberatung, Projektmanagement, Anwender-Workshops, Inhouse Projektleiter und 24 Stunden-ERP-Support mit direktem Ansprechpartner. Unsere Berater unterstützen Sie bei der Erstellung Ihres Anforderungsprofils. Wir kommen nach einem unverbindlichen Erstgespräch gerne zu Ihnen, wo Sie uns vor Ort Ihr Unternehmen vorstellen können. Wir sichten Ihre Prozesse und erstellen für Sie danach ein Profil, das Sie dann zur Auswahl Ihrer neuen ERP-Lösung frei nutzen können. Dieser Service ist für Sie, wenn Sie sich für unser System entscheiden sollten, kostenlos – ansonsten berechnen wir Ihnen einen im Vorfeld vereinbarten Pauschalpreis.

Produktivität und Zufriedenheit
in Ihrem Unternehmen steigern

Schritt 1
Persönliche Beratung

Unser Beraterteam ermittelt die Anforderungen an Ihr ERP-System, die notwendigen Lizenzen und die branchenspezifischen Software-Lösungen. Wir erstellen eine erste Kostenschätzung für Sie. Außerdem erhalten Sie einen Überblick über den ERP-Umfang und die Maßnahmen, damit Sie Ihren unternehmerischen Zielen einen Schritt näher kommen.

Schritt 2
Analyse und Definition

In diversen Workshops, die bei Ihnen im Unternehmen stattfinden, werden alle Geschäftsprozesse dokumentiert und in ein Lastenheft aufgenommen. Nun wird Ihr ERP-Projekt designt. Sie erhalten darauf folgend ein detailliertes Angebot von der OTE GmbH.

Schritt 3
Implementierung

Das Lastenheft wird nun umgesetzt. Das ERP-System in Ihr Unternehmen integriert, so dass alle Ihre Prozesse aus einer Software kommen. Detail-Workshops helfen den Anwendern bei der Umsetzung und dem Aufbau intelligenter Workflows.

Schritt 4
Langfristige Erfolge

Ein ERP-System lebt von seiner Anpassungsfähigkeit an die Arbeitswelt. Daher bleiben Sie agil und flexibel, damit Sie mit der Konkurrenz Schritt halten können. Schnittstellen und Zusatzfunktionen, die Ihre Prozesse abdecken, können angepasst und für Sie branchenspezifisch entwickelt werden.